Rückläufiger Merkur im Dezember 2016/Januar 2017

Nun ist es wieder so weit, die Zeit in der sich Merkur auf seine rückwärtige Bahn vorbereitet beginnt mit dem 2. Dezember 2016, die direkte Rückläufigkeit haben wir ab dem 19. Dezember 2016 und dauert 3 Wochen bis zum 9. Januar 2017. Mit dem 27. Januar hat sich Merkur wieder vollständig in seine normale Bahn gelegt.

Bis zu drei mal im Jahr läuft Merkur rückläufig, heuer läuft Merkur nun zum 4. Mal rückläufig.

 

Was bedeutet das aber nun für uns?

Merkur steht im Allgemeinen für unsere Kommunikation, für unseren Intellekt, Taktik, unseren Orientierungssinn und vermittelt zwischen unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein. Deswegen stand auch in der griechischen Mythologie Merkur für den Götterboten, der zwischen dem Weltlichen und Überirdischen vermittelte.

 

Nur haben wir mit der Rückläufigkeit Probleme in all diesen Aspekten, denn sie sind nun erschwert und teilweise blockiert.

Die Kommunikation ist zäh, Vertragsabschlüsse in dieser Zeit verzögern sich, das Kleingedruckte wird überlesen. Bewerbungsgespräche finden nicht statt und wenn, dann können sie von Missverständnissen geprägt sein oder der anschliessende Beruf erweist sich als Flop. Der Umsatz im Handel stagniert und auch im privaten Bereich kommt es zu Streit, Unklarheiten, Blockaden und die Kommunikation ist gehemmt. Gespräche verlaufen sich im Sand. Termine können nicht zeitgerecht eingehalten werden, das Navigationsgerät versagt wie auch andere technische Geräte versagen, wenn man sie am Nötigsten braucht. Auf der Suche nach Gebäuden übersieht man Strassenschilder oder das Kind wird kurz vor einem wichtigen Termin krank. Der Hund verschwindet beim Gassi gehen und es ereignen sich auf dem Weg Staus, man muss Umleitungen fahren usw usf und hat mit Verzögerungen zu kämpfen. Alles normale Pannen die aber mit dem rückläufigen Merkur noch mal ganz neu in Szene gesetzt werden und auch mal an einem Tag, der für uns wichtig ist, geschehen können. 

 

Was können wir nun tun?

Unser Lebensfluss wird blockiert und es scheint, dass jede Aktion die wir nun beginnen möchten, sich im Sande verläuft.

Diesen Aspekt können wir nun akzeptieren und uns auch zunutze machen!

Wir können uns nun den Dingen zuwenden, die in der Vergangenheit liegen und noch einer Klärung benötigen.

Alte Konflikte können aufarbeitet werden, eine gute Zeit um einen alten Streit zu bereinigen, klärende Gespräche mit betreffenden Personen zu führen. Aber auch um seine eigene Vergangenheit noch mal Revue passieren zu lassen, sich selber zu erkennen, seine Schwächen und Fehler anzunehmen und sich eventuell auch zu entschuldigen.

Rückführungen und auch Familienstellen könnten für den einen oder anderen sehr interessant werden.

Man kann aber auch ganz profan seine Steuerklärung machen und alte Rechnungen zusammen suchen.

 

Wie auch immer du nun diese zähe Zeitqualität erleben wirst, Kraft des Orakels wünscht dir eine Gute Reise durch den Dezember.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0